Zweimal R - Ringe und Regen

Das "Samichlaus-Training" ist nun durch, somit haben Frauchen und Co. andere spannende Dinge für uns zu bieten. So wurden beispielsweise Ringe angebracht, um uns korrekt anbinden zu können. Die bereits vorhandenen Ringe wurden seinerzeit für Pferde angebracht und sind für uns viel zu hoch. Sie müssten uns an den Ohren anbinden, damit die Höhe stimmen würde - was selbstverständlich nicht gemacht wird!



Greta konnte sich kaum satt sehen, als der "Herr der Ringe" inszeniert von Opa mit Doppelmeter und Bohrmaschine rumhantiert hat. Nervenkitzel pur - wow, war das spannend. Vor lauter Aufregung mussten wir sogar ein bisschen durch den Stall traben - aber Bewegung soll ja nicht schaden. ;-)


Ein paar Tage später gab's dann die nächste Neuigkeit. Frauchen stand plötzlich mit so komischen Tüten auf dem Acker. Aus diesen Tüten zog sie so ein blaue und beerenfarbene Dinger. Diese Dinger hat sie dann eines ums andere auf unsere Rücken gelegt, unten am Bauch was rumgefummelt und zugeschnürrt - und uns danach kritisch begutachtet. Zum Schluss hiess es: "Luci, das ist deins - und Greta dies ist für dich". Was zum Teufel sollen wir damit..!?


Zwei, drei Tage später hat es dann geregnet. Kurz nachdem Frauchen in der WG eingetroffen ist, hat sie uns diese Dinger angeschnallt. Erst jetzt begriff ich, was es mit diesen Dingern auf sich hat...



Eigentlich sind diese Regenmäntel ja ganz praktisch. Seither werden nur noch der Kopf und der Hals nass, wenn wir bei Regen draussen rumspazieren oder stehen. Immerhin. Wobei auch diese Teile des Körpers nicht allzu schnell trocknen. Aber wenn wir ganz nass sind, dann braucht es sehr lange bis wir trocken sind - und bei kühlen Temperaturen könnten wir uns deshalb eine Erkältung holen. Denn wir sind nicht wasserdicht - schliesslich stammen wir aus der Wüste und dort regnet es nicht allzu oft. Aus diesem Grund ist sehr wichtig, dass wir entweder einen Unterstand oder dann halt wenigstens ein Regenmantel haben - letzterer ersetzt den Unterstand jedoch nur kurzzeitig (bspw. beim Spazieren), eine trockene Terrasse oder Wohnung ist für uns aber natürlich unabdingbar.



Chic unsere Regenmäntel, nicht!?



Greta ist anderer Meinung! Sie hasst den schönen Regenmantel.


Manchmal weiss ich aber nicht, ob sie nur deshalb so trotzt, weil sie Frauchen und mich ärgern will - oder ob ihr das Gewand wirklich unangenehm ist. Denn lustigerweise nimmt die Anzahl Schwanzschläge ab, wenn sich Frauchen von uns entfernt...


Nichts desto trotz finde ich die Regenmäntel eine gute Sache.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen